we believe that together

we can be the change

YAKAMOZZ

NACHHALTIGKEIT & ETHIK

Anfang dieses Jahres haben wir unsere Materialien auf nachhaltigere umgestellt und verwenden von nun an nur noch umweltfreundliche und recycelte Materialien fĂŒr deine geliebten YAKAMOZZ SchmuckstĂŒcke! Wir unternehmen jeden möglichen Schritt, um unseren CO2-Fußabdruck zu minimieren und in jedem einzelnen Bereich unseres Unternehmens so nachhaltig wie möglich zu agieren.

.

MATERIALIEN

Wir bei YAKAMOZZ können mit großem Stolz verkĂŒnden, dass all unsere SchmuckstĂŒcke aus 100% recyceltem 925 Sterling Silber gefertigt werden. Recyceltes Silber ist wertvolles Silber, das aus gebrauchten Metallprodukten gewonnen wird. Nachdem es von den anderen Metallen sorgfĂ€ltig getrennt wurde, wird es eingeschmolzen und wiederverwendet, um neue Silberprodukte herzustellen. Es gibt keine QualitĂ€tsunterschiede zwischen neuem und recyceltem Silber. Daher steht fĂŒr uns außer Frage nicht auf das wertvolle und gleichzeitig umweltschonende Prinzip des Recyclings zurĂŒckzugreifen. Mit dieser Entscheidung wollen wir zur Ressourcenschonung beitragen und einen bedeutenden Schritt in Richtung einer nachhaltigen und umweltfreundlichen Schmuckproduktion machen.

Vegan: 

Einer unserer Werte als Marke (und auch persönlich innerhalb unseres Teams) ist, keine tierischen Produkte zu verwenden - in der Schmuckindustrie bedeutet dies, keine echten Muscheln oder Perlen! Es ist uns sehr wichtig, dass kein Tier bei der Herstellung der SchmuckstĂŒcke geschadet wird.

 
Frei von Nickel: 

All unsere Produkte sind nickelfrei!

PRODUKTION & FABRIKEN

Wir sind sehr stolz auf unsere Prozesse, Produkte und vor allem die Menschen, mit denen wir zusammenarbeiten. Es liegt uns besonders am Herzen mit Herstellern zusammenzuarbeiten, die ebenfalls versuchen, ihre Prozesse so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Daher kĂŒmmern wir uns intensiv um alle, die am Produktionsprozess beteiligt sind und legen großen Wert auf enge Beziehungen. Alle YAKAMOZZ SchmuckstĂŒcke werden in kleinen & familiengefĂŒhrten Fabriken sorgfĂ€ltig von Hand gefertigt. Seit einigen Jahren arbeiten wir sowohl mit einer Fabrik in Bali als auch mit einer in Italien zusammen. Es ist uns besonders wichtig ein sicheres Arbeitsumfeld, einschließlich angemessener Löhne, einer gesunden Work-Life-Balance und ausreichender Urlaubstage, zu schaffen. Wir glauben an einen praxisnahen Ansatz und besuchen unsere balinesische Fabrik so oft wie möglich persönlich! Folge uns unbedingt auf Instagram, damit du keine unserer Werksbesichtigungen verpasst.

.

VERPACKUNG & VERSAND

Packaging shouldn’t cost the earth! Deshalb sind wir stĂ€ndig auf der Suche nach den nachhaltigsten Verpackungs- und Versandmethoden. Unser Ziel fĂŒr Ende 2019 war es so beispielsweise, Plastik komplett aus unserer Lieferkette zu verbannen, was wir durch unsere Kooperation mit @thehempproject und ihren SchmucksĂ€ckchen aus Hanf erreicht haben. Durch die Verwendung von Hanf anstelle von Baumwolle, können pro Beutel 23 Liter Frischwasser eingespart werden. Die durchsichtigen TĂŒten, in denen wir dir Deine Ketten und Ohrringe schicken, werden oft mit Plastik verwechselt. Wir verwenden sie, um den Schmuck zu versiegeln, damit der Schmuck nicht oxidiert. Diese durchsichtigen TĂŒten werden aus Mais- und KartoffelstĂ€rke hergestellt und sind zu 100 % biologisch abbaubar! Unsere Karten und Schachteln sind ebenfalls aus recycelten Materialien hergestellt. Um die Transportemissionen zu reduzieren, liefern wir unsere Bestellungen in großen Mengen an unser Lager in Deutschland, wo die meisten unserer Kunden leben. Auf diese Weise können wir unnötige Transporte vermeiden. Wir haben DHL und DHL GoGreen als Versandpartner gewĂ€hlt.

.

LIMITED STOCK & NO FAST FASHION

Bei YAKAMOZZ unterstĂŒtzen wir nicht die Fast-Fashion-Industrie! Wir produzieren immer nur in limitierter StĂŒckzahl, um sicherzustellen, dass kein Abfall entsteht. Dies bedeutet jedoch, dass von Zeit zu Zeit einige unserer geliebten SchmuckstĂŒcke leider fĂŒr einen lĂ€ngeren Zeitraum ausverkauft sind. Wir haben diese Konsequenz gegen den möglichen Abfall abgewogen, der in der gesamten Lieferkette entstehen wĂŒrde, wenn wir stĂ€ndig ĂŒberproduzieren wĂŒrden. Wenn du gerne benachrichtigt werden möchtest sobald eines deiner Lieblingsprodukte wieder verfĂŒgbar sein sollten, melde dich gerne fĂŒr unseren Newsletter an und wir informieren dich, sobald der Artikel wieder in unserem Lager ist.

Teil unserer Verpflichtung zu SLOW Fashion ist es außerdem weniger Kollektionen pro Jahr zu produzieren. Unser Fokus liegt stattdessen darauf, qualitativ hochwertige StĂŒcke zu kreieren, damit sie lĂ€nger halten. Unsere Bitte an dich ist daher: Buy less, choose well, make it last!

.

SPENDEN

FĂŒr mich persönlich (Ricci) steht es ausser Frage, dass wir teilen. Ich lebe nach dem Motto: sharing is caring. 

Und ich könnte hier jetzt noch 5 weitere Weisheiten runter schreiben, warum ich es notwendig finde, dass wir zurĂŒckgeben. Noch lebe ich selber zwar nicht plastikfrei, aber ich bemĂŒhe mich immer weiter daran zu arbeiten und wir alle im Team lieben einfach die Ozeane und ihre Lebewesen dieser Welt so sehr, dass es uns extrem am Herzen liegt, dabei zu unterstĂŒtzen, dass wir diese von mehr und mehr Plastik befreien. Aus diesem Grunde spenden wir monatlich an: 

Plastic Exchange Bali / Nusa Lembongan 

& ‹The Ocean Clean Up‹